05Nov

3D-Traumstadt im Jugendcafé Laiv

05.November 2018 | Gepostet von Haike

meredo on tour- mit dem 3D- Traumstadtprojekt beteiligen wir Jugendlichen ihren Jugendclub neu zu gestalten

Nachdem das 3D- Traumstadtprojekt im Juni diesen Jahres so erfolgreich war, ist das meredo on tour mit der Idee gegangen.  Das Jugendcafe Laiv soll umgebaut werden und so bat es sich an, die Jugendliche im Vorfeld zu beteiligen.

Wie könnte ein neuer Jugendclub aussehen? Als erstes wurden Idee gesammelt und Konzepte entwickelt. Es wurde vor allem mit zwei verschiedenen Tools gearbeitet: ein Gruppe erstellte ein digitales Modell in einer virtuellen Umgebung (VR-Virtual Reality). Die andere Gruppe erschuf ein 3D-Modell zum Anfassen, dass mit programmierten LEDs und Displays verschönt wurden.

Die VR Gruppe arbeitet mit den Programmen CoSpaces und lernt dabei, wie man mit Hilfe eines smartphones und einer VR Brille eine digitale Beispielwelt erschaffen kann. Grundstrukturen und Mauerwerke in fantastischen Farben und Gestalt werden erschaffen. Und auch wieder verworfen. Tiere und Objekte fallen vom Himmel, ändern Farben und Größe ein Riesenspaß. Aber umsetztbar...über Küchen und Toiletten wird diskutiert, ein neuer Jugendclub schreit nach neuen Ideen.

Die Modellbaugruppe hat ein Modell aus Kaltschaumplatten gewerkelt und gestaltet. Das selbst entworfene Inventar wurde mit Hilfe des Programms Tinkercad entworfen und dann im 3D- Drucker gedruckt. Die LEDs für Lampen und Schriftzüge wurden mit Hilfe von aduinos programmiert.

Am Samstag wurde dann der neue Jugendclub der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. An einem leckeren Buffet konnte über die Umsetzung diskutiert werden. 

 

Projekte Dokumentation meredoZurück zur Übersicht