21Mär

Family Games Day

21.März 2018 | Gepostet von Stefan

Ein Tag, an dem Familien gemeinsam verschiedenste neue und alte, analoge sowie digitale Spiele entdecken konnten. Außerdem gab es einen Talk zum Thema „Mediennutzung und Spiele in der Familie”.

Oft fragen sich Eltern, was ihre Kinder eigentlich spielen und warum. Am vergangenen Samstag fand der zweite Family Games Day im meredo statt. Hier konnten Familien gemeinsam an verschiedenen Stationen die Faszination des Spielens entdecken und in die Welt neuer und alter, analoger und digitaler Spiele eintauchen.

Die Familien haben gemeinsam Roboter programmiert, mit Füßen ein Rennspiel gesteuert, an der Playstation unter Zeitdruck gekocht, an einem alten Röhrenfernseher Arcade Games gespielt, mit Obst und Gemüse Tetris und Super Mario gesteuert, diverse Brettspiele entdeckt und noch vieles mehr. In Minecraft haben einige Kinder ihrer Familie die Steuerung erklärt und erzählt, warum sie dieses Spiel so begeistert.

Anschließend nahmen die Eltern an einem Talk zum Thema "Mediennutzung und Spiele in der Familie" teil und diskutierten vor Ort, was ihre eigenen Erfahrungen sind. Es bestand ein hohes Interesse darüber zu reden, wie lange ein Kind am Tag spielen sollte und welche Spiele geeignet sind. Allen hat dieser Tag sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Veranstaltungen Medienpädagogik meredoZurück zur Übersicht