Newsletter abonnieren

Uns geht ein Licht auf- die Welt des Lichts im meredo

29. Oktober 2020 Erstellt von Haike

Was ist Licht eigentlich und kann man Licht kreativ gestalten? Eine spannende Projektwoche die Erleuchtung bringt...

Was ist Licht eigentlich? Und kann man Licht kreativ gestalten? Ein spannende Projektwoche die Erleuchtung bringt.

Licht ist für uns Menschen selbstverständlich. Doch was ist Licht eigentlich? Licht ist Energie in Form von Strahlung. Dank ihr nehmen wir die Welt in all ihren Farben wahr. In der beginnenden dunklen Jahreszeit, wollten wir uns in der ersten Herbstferienwoche mit dem Thema Licht mal intensiver beschäftigen.

Den ersten Tag starteten wir mit Licht-Experimenten, um das Thema Licht zu verstehen. Wir beschäftigten uns mit Lichtbrechung, Schattenwurf, Prisma und UV Licht. Dass eine Kartoffel zur Batterie wurde, fanden die Kinder sehr spannend. Das Highlight des Tages war Sandmalerei – dabei wird Sand auf einer durchsichtigen Platte arrangiert und von unten beleuchtet. Es entstehen tolle Effekte.

Am zweiten Tag ging es weiter mit der Sandmalerei und wir starteten mit LED Bastelleien. Auch Lightpainting – das Malen mit Licht im dunklem Raum – stand heute auf unserem Tagesplan. Malen oder auch Schreiben mit Licht ist eine fotografische Technik aus der Langzeitbelichtung, in welcher Fotografien in abgedunkelten Räumen durch die Bewegung einer (oder mehrerer) Lichtquellen gemacht werden.

Schattenspiele – das war das Thema des dritten Tages. Wir haben ein Schattentheater gebaut und dann einen Kurzfilm gedreht. Am vierten Tag gab es noch einmal etwas Besonderes: Projection Mapping. Projection was?? Als „Projection Mapping“ oder „Video Mapping“ bezeichnet man eine Abbildungstechnik, die angepasste Bildinhalte auf ein dreidimensionales Objekt projiziert. Dafür haben die Kinder Kisten und Pappschachteln und -rollen mit weißem Papier umklebt. Mit Hilfe der App Dyna Mapper und einem Beamer können Projektionen erzeugt werden – auch mit intensivem 3D-Effekt für die Zusehenden. Das Videomapping gilt als eine innovative Form der Medienkunst und bezeichnet letztendliche eine individuell auf ein Objekt abgestimmte Videoprojektion. Vielen ist das „Festival of Lights” in Berlin bekannt – wir haben heute unser eigenes Festival of Lights im meredo veranstaltet.

Der letzte Projekttag stand – wie bei fast allen meredo Ferienprojekten – im Zeichen der Abschlussveranstaltung. Also wurden die letzten Projekte werden fertig gestellt und es war auch noch Zeit für ein wenig Entspannung. Coronabedingt fand die Abschlussveranstaltung unter anderen Bedingungen als üblich statt. Und trotzdem war es eine sehr schöne, kreative Veranstaltung. Die Eltern haben nicht schlecht gestaunt, was man mit Licht so alles machen kann.

 

Bilder anzeigen