Newsletter abonnieren

Team – Über uns

Das Medienkompetenzzentrum meredo ist eine Einrichtung des Jugendamtes Reinickendorf und Teil des berlinweiten Jugendnetzes. In Reinickendorf ist das meredo zuständig für medienpädagogische Projekte und kreatives Arbeiten mit Medien.

Unser Förderverein meredo e.V. ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und ein starker Partner an unserer Seite. Daneben kooperieren wir eng mit weiteren Trägern, unter anderem WeTeK Berlin gGmbH.

Wir sind Pädagog:innen, Medienschaffende und Künstler:innen und wollen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Funktionieren von Medien verdeutlichen und Technik sowie Software erfahrbar machen.

Wichtig ist uns dabei das kreative, selbstbestimmte Entdecken von Medien mit dem Ziel, sie sich anzueignen und zielgerichtet für die eigenen Ideen und Zwecke einsetzen und gestalten zu können.

Mehr erfahren Stellenangebote

Welche Angebote bietet das meredo?

Im meredo werden verschiedene Ferienprojekte für Kinder und Jugendliche angeboten. Die Themen reichen vom Kochen mit Medien, Musik oder Fotografie über Tablets und Apps, Video und Trickfilm, Making, Programmieren und Experimentieren bis hin zum Streetart mit digitalen Elementen. Die Vielfalt der Angebote für Schulen beinhaltet Medienschnupperangebote für Medieneinsteiger, Medien-, Garten- und Koch-AGs, Projektwochen zu den Themen Streetart, 3D Druck, Trickfilm und Robotik, sowie Projekttage u.a. zu den Themen Sicherheit im Netz, Foto und Film, Programmieren oder VR (virtual reality). Hinzu kommen offene Angebote sowie verschiedene Veranstaltungen zum Safer Internet Day, einem Spieletag für Familien oder saisonalen Vorleseabenden.

In der Gestaltung unserer Angebote orientieren wir uns an den Interessen und Bedürfnissen unserer Besucher:innen. Uns ist es wichtig, mit aktuellen Entwicklungen mitzuhalten, weshalb wir unsere Angebote ständig evaluieren und aktualisieren.

Wie wir arbeiten

Medienkompetenz erlangen

Digitale Medien besitzen längst eine zentrale Bedeutung in unserer Gesellschaft und in unserem Leben. Das Erlangen von Medienkompetenz ist daher eine grundsätzliche Voraussetzung und Teilhabebedingung für Kinder, Jugendliche und Familien in allen Lebensbereichen. Dabei steht für uns das Erlangen eines selbstbestimmten, kritischen und aktiv-aneignenden Umgangs mit Medien durch die Teilnehmenden im Mittelpunkt

Unsere Projektvielfalt

Die Projektvielfalt reicht von Foto, Video und Trickfilm über die Nutzung mobiler Medien bis hin zum Coding, Making und kreativen Ausprobieren im Rahmen von Do-it-yourself-Projekten. Diese Ziele verfolgt das meredo seit mehr als 10 Jahren und ist in Reinickendorf daher ein kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner für medienpädagogische Projektarbeit.

Team

Benjamin Kubel

Benjamin Kubel

Einrichtungsleitung

Kümmert sich bei uns um

  • Konzeptentwicklung von medienpädagogischen Projekten
  • Projektplanung und -organisation
  • Finanzen
  • bezirksweite Vernetzung und Kooperation
Carolin Rössler

Carolin Rössler

WeTeK Berlin gGmbH

Kümmert sich bei uns um

  • Konzeptentwicklung von medienpädagogischen Projekten
  • Konzept- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektplanung und -organisation
  • Medien AG
Anatolij Krebs

Anatolij Krebs

Beteiligungskoordination

Kümmert sich bei uns um

  • Projektplanung und -organisation
  • Geräte und Technik
  • Gaming AG
Haike Kofeld

Haike Kofeld

Medienpädagogin

Kümmert sich bei uns um

  • Projektplanung und -organisation
  • Medien AG
  • bezirkliche Vernetzung
Martin Jablonski-Zimare

Martin Jablonski-Zimare

Vorsitzender meredo e.V.

Kümmert sich bei uns um

  • Projektfinanzierung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • strategische Planung
  • kreative Lösungen für technische Herausforderungen

Unser Ansatz und unsere Werte

Wir verfolgen mit unserer Arbeit einen multi- und crossmedialen Ansatz. Die verschiedenen Bereiche audiovisueller Medienarbeit – Video-/Trick-/Stop-Motion-Filme, Audio-/Tontechnik, Grafikdesign/Fotobearbeitung/Webdesign/Social Media/Making/Programmieren – und „klassische“ Projektarbeit ­– wie Malen, Basteln, Kochen, Musik, etc. – werden miteinander verknüpft. Dabei entstehen neue Ideen und Projekte. In allen Bereichen werden aktuelle Technologien der Medienarbeit – Computer, Tablets, Cloud-basierte Lösungen, Mediengeräte (interaktive Whiteboards, 3D-Drucker, Kameras, Lasercutter, etc.) eingesetzt.

Freiwilligkeit und Freude

Alle Angebote im meredo basieren auf Freiwilligkeit. Kinder und Jugendliche sollen sich wohlfühlen und Freude am gemeinsamen Lernen erleben. Sie bestimmen die Themen, das Tempo (den Rhythmus zwischen Lernen und Entspannen), das Arbeitsergebnis und den Kontakt zu anderen Gruppenmitgliedern.

Qualität

Qualität ist für uns ein wichtiger Aspekt, um unsere Ziele zu erreichen. Aus unserem Qualitätsanspruch leitet sich zum einen ein permanenter Prozess der Weiterentwicklung des meredos ab, sowohl was die Ausstattung als auch die Qualifikation der Mitarbeiter*innen betrifft. Zum anderen sind wir aber auch an einer Verbesserung der Qualität medienpädagogischer Arbeit im Bezirk beteiligt und fördern den berlinweiten Austausch durch Zusammenarbeit mit anderen Medienkompetenzzentren.

Mitbestimmung / Beteiligung

Partizipation ist ein zentrales Element aller Projekte im meredo. Dabei können die Teilnehmenden je nach Projekt nicht nur über Inhalt und Schwerpunkte, sondern auch über Gestaltung und Ablauf entscheiden. Die Angebote werden regelmäßig durch die Besucher*innen bewertet.

Wertschätzung / soziales Miteinander

Für uns ist es wichtig, nicht nur in der medienpädagogischen Arbeit, ein Klima der gegenseitigen Wertschätzung zu schaffen. Das betrifft nicht nur den Umgang mit unseren Besucher*innen, sondern bezieht ausdrücklich auch den Umgang im Team und mit Kooperationspartner*innen ein.

Genderorientierung

Genderorientierte Angebote, die alternativ traditionelles Bildungsverhalten von Geschlechtern in Frage stellen und Interesse wecken, sich mit Neuem auseinanderzusetzen, gehören zum Bildungsangebot. Diese Projekte werden in geschlechtshomogenen Gruppen durchgeführt.

Das Ziel ist dabei die spezielle Förderung der Geschlechter sowie deren Bedürfnissen nachzukommen.

Sozialraumorientierung – Vernetzung in Tegel-Süd

Das meredo ist Teil einer Bildungspartnerschaft zwischen Grundschulen, Freizeitstätten und freien Trägern eingebettet in das Projekt die „Bildungsinsel“. In einer Steuerungsgruppe werden die jeweiligen Aktivitäten geplant und umgesetzt. Darüber hinaus beteiligt sich das meredo regelmäßig an der Kiez-AG, einem regionalen fachlichen Austausch in Tegel-Süd. Hier werden alle Aktivitäten mit den unterschiedlichen Akteur*innen geplant und umgesetzt.

Wir suchen dich!

Freie_Mitarbeitende_gesucht, PDF, 108.31 KB
Praktikant_in_gesucht, PDF, 108.16 KB
FSJler_in_gesucht, PDF, 105.50 KB